Das Qualifizierungsprogramm
für Nachwuchskräfte im Handel

Grips&Co-Finale 2017

Sieger

Deutschlands Beste Nachwuchskraft im Handel 2017 kommt von Edeka

Alina-Kim Steffen (Edeka) ist Grips&Co-Siegerin 2017

Wir gratulieren: Steffen sicherte sich auf der ANUGA in Köln den Titel Deutschlands beste Nachwuchskraft im Handel - vor Frederik Klein (ebenfalls Edeka), Sophie Schandock (Lidl) und Torben Walter (Kaufland).

Beim Grips&Co-Finale auf der Welternährungsmesse Anuga am 9. Oktober 2017 in Köln haben die 15 besten Nachwuchskräfte aus dem deutschen Lebensmittelhandel um den begehrten Titel gekämpft. Mehr als 1.600 Zuschauer verfolgten den Wettbewerb. Ein quirliger Tommy Scheel  führte durch fünf spannende Spielrunden, in denen die Kandidaten ihr Wissen, das sie in der Ausbildung erworben hatten, bewiesen.

In der fünften und entscheidenden Schnellfrage-Spielrunde lieferten sich Alina-Kim Steffen und Frederik Klein ein heißes Rennen, das die Edekanerin schließlich mit knappem Vorsprung für sich entschied.

Die Platzierungen der Top 15

  • 1. Alina-Kim Steffen, Edeka 
  • 2. Frederik Klein, Edeka
  • 3. Sophie Schandock, Lidl
  • 4. Torben Walter, Kaufland
  • 5. Robin Heidemann, Edeka
  • 6. Christoph Wagner, Lidl
  • 7. Daniel Stromer, Lidl
  • 7. Sebastian Ufer, Tegut
  • 8. Benjamin Schiemann, Kaufland
  • 9. Jasmin Nitt, Kaufland
  • 10. Nadine Jark, Rewe
  • 10. Kevin Seidler, Netto
  • 11. Till Kannheiser, Edeka
  • 12. Thore Bödefeld, Famila
  • 12. Tabea Stermann, Edeka

Finale 2017 - der Film

Moderator