Sie befinden sich hier:

30.07.2018
Auf zu Grips&Co
Gipfeltreffen der Besten: Beim 12. Future Day haben sich vier Kaufland-Nachwuchskräfte für die diesjährige Grips&Co-Ausgabe in Köln qualifiziert – und an zwei Tagen Wissen und Persönlichkeit bewiesen.

Die Teilnehmer und Ausbilder der Region Südost hatten allen Grund zu jubeln: Gleich zwei Auszubildende aus ihren Reihen haben beim internen Kaufland-Nachwuchswettbewerb Future Day den Sprung aufs Podest geschafft. Johannes Henske setzte sich in der letzten, entscheidenden Buzzer-Spielrunde als Gesamtsieger durch, gefolgt von Lukas Hillebrand. Aber auch der Westen hatte allen Grund zur Freude. Mit Yvonne Anderseck (3. Platz) und Andreas Pfeif (4. Platz) gehören ebenfalls gleich zwei Nachwuchskräfte aus der Region zu den Besten der Besten.

 

Anspruchsvoller Wissens-Contest

Alle vier werden Kaufland bei Grips&Co vertreten und sich im Oktober in Köln mit den Elitekandidaten der anderen Handelsunternehmen messen. Insgesamt sind rund 120 Nachwuchskräfte aus sechs Kaufland-Regionen zum Future Day angereist. Alle hatten sich zuvor durch einen schriftlichen Test qualifiziert. Auf der Bühne stellten sie ihr Können unter Beweis und präsentierten sich vor einer Fachjury, bestehend aus zwei Kaufland-Führungskräften und einer Vertreterin der RUNDSCHAU. Gefragt waren sowohl Wissen zu handelsrelevanten Themen als auch Schnelligkeit, Persönlichkeit und eine gute Ausdrucksfähigkeit.

„Ich freue mich wahnsinnig und werde weiterhin mein Bestes geben“, sagt Gesamtsieger Johannes Henske. Der Zweitplatzierte Lukas Hillebrand fügt hinzu: „Ich bin jetzt schon stolz auf das, was ich bisher geschafft habe – und darauf, dass ich zu Grips&Co darf.“ Auch die Dritte im Bunde, Yvonne Anderseck, strahlt: „Ich werde mich richtig reinhängen. Jetzt hab ich Blut geleckt.“ Für Andreas Pfeif, der „Schweiß und Nerven investiert hat“, fängt nun „gefühlt alles erst richtig an“. Alle vier Kaufland-Elitekandidaten wollen sich in den nächsten Monaten konzentriert auf Köln vorbereiten – unter anderem mit der Grips&Co-App und den neuen Markentrainern.

 

Fotos: Focus on Wagner

Fahren zu Grips&Co nach Köln (v.l.n.r.): Andreas Pfeif (25), Yvonne Anderseck (25), Johannes Henske (22), Lukas Hillebrand (24)


Unsere Partner.